Bewertung Plus500

Bei Plus500 handelt es sich um einen seriösen Forex-Broker, der seinen Sitz in London hat. Die europäische Investmentgesellschaft hat sich auf Differenzkontrakte mit Devisen, Aktien und Rohstoffen spezialisiert. Nutzer berichten von durchweg positiven Erfahrungen mit dem Forex-Broker. Besonders Einsteigern werden mehrere Möglichkeiten geboten, sich schnell und risikolos mit dem System vertraut zu machen.

Um Plus500 noch besser nutzen zu können, programmierte die Firma eigens eine Software, die besonders Einsteigern den Anfang erleichtern soll. Wer jedoch nicht die Download-Version nutzen möchte, kann weiterhin über den Webbrowser traden. Auch eine App stet zur Verfügung, um Plus500 unterwegs über das Smartphone nutzen zu können.

Plus500 verbietet das so genannte Scalping. Von Scalping wird gesprochen, wenn eine Vielzahl von Positionen bereits nach wenigen Minuten wieder geschlossen wird. Handelt es sich jedoch nur um eine Position, so ist dieser Vorgang nicht weiter bedenklich.

Plus500 bietet bei der ersten Einzahlung einen einmaligen Bonus von 30 Prozent. Um eine Auszahlung einleiten zu lassen, müssen User zuvor ausreichend Trading Points, kurz auch TP, gesammelt haben. Diese Vorkehrung soll unseriöse Trader abschrecken, da der Bonus so nicht einfach nach der ersten Einzahlung direkt wieder ausgezahlt werden kann. Das Bonus-Konto bietet eine ideale Übersicht über die aktuell vorhandenen Bonus-Punkte.

Der wohl größte Vorteil von Plus500 stellt das Demokonto dar. Im Gegensatz zur Konkurrenz ermöglicht der Forex Broker seinen Kunden eine zeitlich unbegrenzte Nutzung. Besonders Einsteiger setzen auf dieses Kriterium, da es ihnen erlaubt, erste Erfahrungen zu sammeln, ohne sich größeren Risiken aussetzen zu müssen. Innerhalb von 30 Tagen lassen sich kaum genügen Aktivitäten verzeichnen, um sich beim Traden mit echtem Geld sicher zu fühlen. Anfänger sollten ausführlich das Demokonto testen, bevor sie ihre erste Einzahlung vornehmen.

Wenn sich ein neuer Trader bei Plus500 registriert, erhält er zudem einen einmaligen Willkommensbonus von 25 Euro. Für diesen ist keine weitere Einzahlung nötig und soll Neulingen das Traden ermöglichen, ohne dem Risiko ausgesetzt zu sein, echtes Geld verlieren zu können.

Um bei Plus500 eine Ein- oder Auszahlung tätigen zu können, stehen Nutzer verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. So bietet der Broker beispielsweise die Nutzung Kreditkarten oder Einzahlungen via Maestro an. Auch eine Sofortüberweisung oder diverse Moneybookers können genutzt werden.